Vorticidad

Juni 9th, 2015 § Comments Off on Vorticidad

vorticidad_internetseite

Das Projekt Vorticidad untersucht innerhalb in einer Feldforschung in Mexiko die soziale und poetische Wirkung der visuellen Künste. Im Augenmerk stehen dabei kollektive sowie Performance-Arbeiten. Die Forschungsgruppe setzt sich aus jungen KunsthistorikerInnen und KuratorInnen zusammen, welche proaktiv künstlerische wie auch kuratorische Projekte erforschen, die sich ausserhalb des traditionell institutionellen Rahmens des Museums bewegen und reaktiv auf historische, soziokulturelle oder umwelttechnische Aktualitäten wirken. Die KünstlerInnen entwickeln dabei poetische Vorschläge, die sich an der Grenze des Rationalen und Utopischen bewegen.

 

Der Begriff Vorticidad verweist etymologisch auf die Rotationsgeschwindigkeit einer Flüssigkeit und steht in unserem Verständnis für das Rotieren von Gedankengängen zwischen der Gesellschaft und der künstlerischen Kreation. Diese Wechselwirkung kann besonders in Interventionen beobachtet werden, welche sich ab der Jahrhundertwende mit einer neuen Ästhetik zu entwickeln begannen. Es sind künstlerische Projekte, die die etablierte Ordnung hinterfragen und zu brechen. Dabei ergibt sich weder eine werbende noch eine kriegerische Ausdrucksform, sondern die Werke nehmen vielmehr eine subtile, humorvolle oder ironische Sprache an. » Read the rest of this entry «

Where am I?

You are currently viewing the archives for Juni, 2015 at art-werk.