Journal

Erfahrung und Beteiligung: Mathias Kesslers dialogischer Impetus

Artikel

Vom Dadaismus zu neuerer sozial engagierter Kunst hat im 20. Jahrhundert die Rolle der Betrachterin einen radikalen Wandel erfahren. Von der passiven Ausstellungsbesucherin ist die Betrachterin zur Miterschafferin des Werks und manchmal gar zu dessen Medium geworden.

Veronika Draexler: Selbsterneuerung - Die rituellen Prinzipien

Artikel

Ist das Betreten einer Kunstausstellung oder einer Performance manchmal mit dem Betreten einer Kirche vergleichbar?

Goslar Kaiserring Stipendiat - Andreas Greiner - Einführungsrede von Bernard Vienat

Artikel

Als Teil einer neuen Generation von ökologischen Künstlern zeigt Greiner, dass Kunst Information verdichten und neue Arten von Darstellungen finden kann, die die Betrachter prägen

Hunter Longe

Interview

Social and economic issues are not directly the subject matter, but they form the physical boundaries within which I can be creative - Hunter Longe in interview

Dominique Koch

Interview

Wirkt Kunst in der Produktion alternativer Formen von Wissen?

Shirin Yousefi

Interview

Interview "Soft Rains / Futurs Incertains"

Thomas Moor

Interview

Interview "Soft Rains / Futurs Incertains"

"This Is Not Water" - Hydropower Conflict Centre in Times of Green Paradox

Artikel

Die Künstlerin Carolina Caycedo widemt sich in ihrem Werk „This Is Not Water“ den lokalen Auswirkungen von Großwasserkraftprojekten in Südamerika. Doch wie steht es um diese erneuerbare Energiequelle in Zeiten des „Anthropozäns“.

Carolina Caycedo

Interview

Will There Come Soft Rains? - mit Carolina Caycedo